News, Pressemitteilung
29 April 2020

Expert Systems und SDL bündeln ihre Kräfte

Expert Systems und SDL bündeln ihre Kräfte zur Ausweitung der Wissensgewinnung und der intelligenten Prozessautomatisierung auf weitere Sprachen

Expert System und SDL plc, ein führender Anbieter von Sprachübersetzungs- und Content-Management-Lösungen, haben ihre Kräfte gebündelt, um die Möglichkeiten der KI-Produkte zur maschinellen Übersetzung von Expert System weiter auszubauen. Dank der Integration der modernsten, neuronalen maschinellen Übersetzung von SDL in die KI-basierte Plattform von Expert System zum Verstehen natürlicher Sprachen (Natural Language Understanding, NLU) können Branchenorganisationen im Bereich Life Sciences, klinische Forschungseinrichtungen, Versicherungen und Regierungen ihre Mehrsprachenfähigkeit auf 120 Sprachen erweitern und so ihre strategischen Informationen effektiv und präzise übersetzen.

„Aus der Kombination von maschineller Übersetzung von SDL und dem Verstehen natürlicher Sprachen von Expert System entsteht eine leistungsstarke, durchgängige Plattform für das Verstehen mehrsprachiger Inhalte, die es mit jedem Szenario der Wissensgewinnung aufnehmen kann“, so Christophe Djaouani, SVP Regulated Industries bei SDL. „Ein Beispiel für das Zusammenspiel unserer Technologien ist die Entschlüsselung aller öffentlich verfügbaren Informationen zur COVID-19-Krise in Kombination mit Daten aus der klinischen Forschung, um medizinischem Fachpersonal die Möglichkeit zu geben, innerhalb kürzester Zeit die beste Vorgehensweise zu ermitteln. In dieser kritischen Situation sind Behörden sowie Finanz-, Versicherungs- und Telekommunikationsdienstleister mit unserer gemeinsamen Lösung in der Lage, alle Informationsquellen zur Entscheidungsfindung zu nutzen und sprachliche Hürden bei der Kommunikation mit Bürgern und Kunden zu überwinden.“

Die Integration von SDL Maschinelle Übersetzung in die KI-Plattform von Expert System deckt Einsatzszenarios sowohl in der Cloud als auch vor Ort ab und bietet Kunden dabei eine flexible Infrastruktur sowie eine vollständige Kontrolle über Datenverwaltung und -sicherheit. Die NLU-Lösungen von Expert System kommen bereits erfolgreich in verschiedenen Branchen zum Einsatz. Dort treiben sie die intelligente Prozessautomatisierung und Wissensgewinnung durch menschenähnliches Verständnis in skalierbarem Maß voran. Ein zentrales Element der Integration ist die Möglichkeit für Kunden, ihre Übersetzungsmaschinen mit eigenen Daten anzupassen. Dies erfolgt mithilfe einer sicheren und benutzerfreundlichen, auf rekurrenten neuronalen Netzen beruhenden Lernfunktion, die in dem On-Premise-Softwareprodukt SDL Machine Translation Edge zur Verfügung gestellt wird.

„Mehrsprachige KI steht bei Organisationen ganz oben auf der Agenda“, so Maurizio Mencarini,  VP Global Strategic Partnership bei Expert System. „Durch die Bündelung der Kräfte mit SDL erweitern wir unsere native Mehrsprachenfähigkeit, um Sprachbarrieren weiter abzubauen. So treibt beispielsweise die Integration der SDL-Software in unsere medizinische Intelligence-Plattform deren Funktionen zur digitalen Erkennung von Krankheiten weiter voran, um neue Ausbrüche von biologischen Bedrohungen, wie COVID-19, vorausschauend zu identifizieren. Darüber hinaus schafft ihre mehrsprachige und auf mehreren Quellen (soziale Medien, Internet, Arztberichten usw.) beruhende Funktion zur Datenerfassung eine einzigartige Möglichkeit der Früherkennung, mit der sich medizinische und soziale Krisen überwachen und vermeiden lassen.“ 

In ihrem Webinar mit dem Titel Die Auswirkungen von zukünftigen Krisen mit praktischer, mehrsprachiger künstlicher Intelligenz eindämmen  werden Expert System und SDL die Integration zwischen den Möglichkeiten der neuronalen maschinellen Übersetzung von SDL und der medizinischen Intelligence-Plattform von Expert System vorstellen.

Treffen Sie George Bara, VP Strategic Partnerships & Alliances bei SDL und Andrea Melegari, SEVP Intelligence bei Expert System am 6. Mai 2020 um 10 Uhr MEZ, um

– mehr über die Anwendung von mehrsprachiger künstlicher Intelligenz bei der digitalen Erkennung von COVID-19 zu erfahren;

– zu hören, wie die Erkennung mehrsprachiger Inhalte eine NLU-basierte Früherkennung ermöglicht;

– zu verstehen, warum Sie noch heute handeln sollten, um unerwartete Risikoszenarien im Zusammenhang mit biologischen Gefahren, wie COVID-19, zu kontrollieren.

HIER ANMELDEN


Share On

Menü