Cogito AI Day: Künstliche Intelligenz für Geschäft und Alltag – weniger Trubel, mehr Vorteile

Expert System Team - 3 November 2017

Expert System hat den ersten Cogito AI Day abgehalten, eine der künstlichen Intelligenz und ihrem geschäftlichen Nutzen gewidmete Konferenz. Unter den Teilnehmern befanden sich unter anderem Branchenführer wie Intesa Sanpaolo, Lloyd’s of London und Forrester.

Anfang des Jahres hat Forbes Expert System in die Liste der Unternehmen aufgenommen, die KI-Systeme der nächsten Generation entwickeln. „Die künstliche Intelligenz wird schon in naher Zukunft einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Geschäfts- und Alltagswelt haben“, so Stefano Spaggiari, CEO bei Expert System. „Mit ihr können Unternehmen endlich die rein „numerische“ Verwaltung von Daten hinter sich lassen und Informationen in einer Weise handhaben und verstehen, mit der sich geschäftliche Werte maximal ausschöpfen lassen.“

Keynote-Sprecher Boris Evelson, VP und Principal Analyst bei Forrester Research, wies darauf hin, dass eine der wichtigsten Makroapplikationen der künstlichen Intelligenz in der Geschäftswelt das Verständnis und die Nutzung der von den Unternehmen zurzeit gesammelten riesigen Volumina an Informationen ist. Tatsächlich ist es so, dass die Wachstumsrate in Bezug auf die Implementierung von KI-Technologien als explosionsartig zu bezeichnen ist. So hat sich die Zahl der diesbezüglichen Unternehmensanwender von 2016 bis 2017 bereits um 27 % gesteigert. Dabei sind sich die Nutzer darüber bewusst, dass „bestimmte Aufgaben nur für Menschen und nicht Maschinen ausgelegt sind.“

„Es ist wichtig, dass wir das Potenzial der künstlichen Intelligenz aus der richtigen Perspektive sehen und alle Mythen und apokalyptischen Szenarien entkräften, mit denen die Technologie häufig assoziiert wird“, sagt Marco Varone, Präsident & CTO der Expert System Group. „Obwohl die menschliche Intelligenz weiterhin der zentrale Faktor bleibt, darf man die vielen Probleme mit dem Wissensmanagement und in anderen Bereichen nicht vergessen, die mithilfe der KI jetzt bzw. ihrer Weiterentwicklung in der Zukunft effizient gelöst werden können.“

Related Reading