News, Pressemitteilung

AXA XL nutzt Künstliche Intelligenz zur Effizienzsteigerung in der Bewertung von Sachrisiken durch den Einsatz der Cogito-Plattform von Expert System

AXA XL Risk Consulting kündigte heute die Nutzung von künstlicher Intelligenz (AI) zur Verbesserung von Risk-Engineering-Leistungen für Sachversicherungen an.

AXA XL nutzt Künstliche Intelligenz zur Effizienzsteigerung in der Bewertung von Sachrisiken durch den Einsatz der Cogito-Plattform von Expert System

Die Komplexität und der Umfang der Daten, die Versicherern für die Einschätzung von Risiken zur Verfügung stehen, nehmen laufend zu. Daher wird der Einsatz von AI in den Prozessen der Versicherungsbranche immer wichtiger. AXA XL hat bereits in der Vergangenheit über die internen Teams Accelerate und Digital mit mehreren Start-ups im Bereich AI zusammengearbeitet, um modernste Technologien auf ihre Einsatzmöglichkeiten zu testen.

AXA XL Risk Consulting arbeitet jetzt mit Expert System zusammen, das kognitive Software auf der Grundlage von AI-Algorithmen entwickelt. Für die Auswertung von Risikoberichten über Standortbesichtigungen greift das Team auf die Cogito-Plattform von Expert System zurück, die AI zum Erkennen der richtigen Bedeutung von Wörtern und Begriffen im jeweiligen Kontext nutzt und die Beziehung zwischen verschiedenen Konzepten versteht.

Dank der Automatisierung der Auswertung der Besichtigungsberichte durch Verarbeitung natürlicher Sprache kann der Umfang der zu analysierenden Dokumentation und die Zahl der zu bewertenden Kundenrisiken erhöht werden. Die Risikoberater von AXA XL sind so in der Lage, innerhalb weniger Minuten auf das Wissen und die Erkenntnisse aus über 100 Berichtsseiten zurückzugreifen. Zugleich können sie mehr Zeit für besonders relevante Bereiche aufwenden, um die Standortrisiken der Kunden zu mindern und Underwritern eine schnellere Angebotsabgabe zu ermöglichen.

Jonathan Salter, Head of Property Risk Engineering bei XL Catlin, jetzt Teil von AXA XL, dem Unternehmensbereich für Sach-, Haftpflicht- und Spezialrisiken von AXA, erklärte: „Zur Bewertung der Risiken unserer Kunden führen unsere Risikoingenieure Besichtigungen vor Ort durch und prüfen interne und externe Risikoberichte. Im Durchschnitt arbeiten wir jedes Jahr mehr als zehntausend dieser Berichte durch. Durch die Teilautomatisierung des Prüfprozesses haben wir mehr Zeit für die Beratung unserer Kunden und Underwriter, die wiederum bessere Lösungen anbieten und schneller Angebote für unsere Makler und Kunden erstellen können.“

Steven Walden, Leiter der Strategieabteilung Global Property bei XL Catlin, fügte hinzu: „Unsere Risikoingenieure haben mit immer größeren Datenmengen zu tun. Ein Trend, der sich noch weiter beschleunigen wird. Die Branche sucht daher nach technischen Lösungen zur Unterstützung bei der Analyse dieser Daten. Verbesserte Daten- und Analysefähigkeiten, sowohl intern als auch extern, sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Geschäfts und die Zusammenarbeit zwischen unserem Risk Consulting Team und Expert System gibt AXL XL neue Werkzeuge an die Hand.“

Corinne Vitrac, Vorstandsvorsitzender von AXA Matrix, jetzt Teil von AXA XL, merkte an: „In Zukunft wird der Wert der Risikoberatung hauptsächlich von der Fähigkeit abhängen, eine Vielzahl von quantitativen und qualitativen Informationen aus verschiedenen internen und externen Quellen zusammenzubringen. Auf diese Weise können wir die Risiken unserer Kunden besser bewerten und noch umfassendere Empfehlungen zur Risikoprävention abgeben. AXA XL Risk Consulting kann mithilfe von AI die Qualität der Risikomodellierung verbessern, wiederkehrende Aufgaben effizienter gestalten und letztendlich Kunden besser betreuen.“

Mit Blick auf das AI-Projekt von Expert System, das von AXA XL Risk Consulting eingesetzt wird, erklärte Nicky Singh, Vizepräsident des Vertriebs UK & Irland bei Expert System: „Künstliche Intelligenz hilft Versicherungsunternehmen dabei, Kosten drastisch zu senken und ihr Ergebnis zu verbessern. Wir freuen uns, mit AXA XL zusammen zu arbeiten, um die nächste Generation im Versicherungswesen zu entwickeln.”

Pamela Negosanti, Global VP of Insurance bei Expert System ergänzte: Dies ist ein weiterer Erfolg, der das Konzept entmystifiziert, dass Wissensprozesse nicht optimiert werden können, bei AXA  ist unser Ansatzpunkt benutzerorientiert. Künstliche Intelligenz ist jetzt Realität.

 

 

ÜBER AXA XL*

AXA XL* bietet weltweit Versicherungs- und Risikomanagementlösungen für mittelständische bis hin zu großen multinationalen Unternehmen sowie Rückversicherungslösungen für Versicherungsgesellschaften. Wir schließen Partnerschaften mit denen, die die Welt voranbringen. Erfahren Sie mehr unter www.axaxl.com.

 

ÜBER AXA XL* RISK CONSULTING

AXA XL* Risk Consulting bietet ein umfassendes Angebot an Risikomanagementlösungen und Beratungsleistungen. Mit unserem globalen Netzwerk von Experten können wir aktuelle und sich entwickelnde Risiken identifizieren und pragmatische, realistische Risikomanagementlösungen zur Verfügung stellen.  Wir helfen unseren Kunden, ihre Geschäftsergebnisse zu verbessern und ihren Markenwert zu schützen. Wir schließen Partnerschaften mit denen, die die Welt voranbringen. Erfahren Sie mehr unter www.axaxl.com.

*AXA XL ist ein Unternehmensbereich der AXA Gruppe, der Produkte und Dienstleistungen in vier Geschäftsbereichen anbietet: AXA XL Insurance, AXA XL Reinsurance, AXA XL Art & Lifestyle und AXA XL Risk Consulting.


Share On

Menü